Dünnschichtzytologie (LBC, Liquid based cytology)

Die Dünnschichtzytologie ist dem konventionellen PAP-Test durch eine verbesserte Abstrichqualität und eine höhere Entdeckungsrate von Vorstufen des Gebärmutterhalskarzinoms überlegen. Sie hat zum Ziel, die Entnahmefehler zu beseitigen.Während beim PAP-Test mehr als 80% der entnommenen Zellen verworfen werden, garantiert die Dünnschichtzytologie fast eine hundertprozentige Übertragung des Zellmaterials.

Der Abstrich wird nicht auf einem Objektträger ausgestrichen, sondern in ein Gefäß mit Konservierungsflüssigkeit getaucht. Die Präparate werden dann comupterkontrolliert in einem Prozessor aufbereitet. Das Abstrichmaterial wird von Zelltrümmern und Schleim gereinigt und die Zellen werden durch einen Luftstrom auf ein Objektträger gebracht. Dadurch haben die Präparate eine deutlich erkennbare Qualität.

Gynäkologische Praxisklinik Hamburg
Speersort 8
20095 Hamburg
Telefon: 040 30 38 28 28
Telefax: 040 30 38 21 88

Dr. Jan Dolezil | Dr. Gerd Kügler
Dr. Jan S. Dolezil | Dr. Michael König

Unsere Öffnungszeiten
Montag07.30 – 19.00 Uhr
Dienstag07.30 – 16.30 Uhr
Mittwoch07.30 – 15.30 Uhr
Donnerstag07.30 – 16.00 Uhr
Freitag07.30 – 15.00 Uhr

Telefonische Sprechzeiten

Montag08.00 – 18.30 Uhr
Dienstag08.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch08.00 – 15.30 Uhr
Donnerstag08.00 – 15.30 Uhr
Freitag08.00 – 14.30 Uhr

Kassenärztlicher Notfalldienst

Ausserhalb unserer Sprech­zeiten wenden Sie sich bitte an den kassen­ärztlichen Notfall­dienst. Alle Infor­ma­tionen über Ärzte- und Apo­theken­not­dienste und Not­fall­praxen finden Sie hier:

Ärztlicher Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg:
Telefon: 040-22 80 22

Den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie auch unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Den Apothekennotdienst finden Sie unter: www.aponet.de

Den Giftnotruf erreichen Sie unter
Telefon: 0511-19240

Termin-Absage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Ihre Kontaktanfrage nicht bearbeiten.

Online-Termin

Bitte beachten Sie, dass eine Terminvergabe frühestens in 3 Wochen möglich ist!
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Ihre Kontaktanfrage nicht bearbeiten.